Lang anhaltender Starkregen wird Bremen im Zuge des Klimawandels laut Prognosen häufiger treffen. Um die Überflutungsgefahr für Keller und Straßen zu verringern, fordert die Grünen-Fraktion u.a. mehr Regenrückhalteflächen und eine Gründachverordnung für Neubaugebiete. Außerdem müssen in der wachsenden Stadt genügend unversiegelte Flächen erhalten bleiben - deshalb lehnt die Fraktion u.a. die Bebauung von Kleingartengebieten weiterhin ab.