In Bezug auf die andauernde Diskussion über die Zukunft der Grundschule Borchshöhe und der sich nun andeutenden Lösung erklären Yvonne Averwerser, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion und Carsten Meyer-Heder, Landesvorsitzender der CDU Bremen:

„In der sich jetzt andeutenden Campuslösung für den Schulstandort Borchshöhe sehen wir als CDU einen ehrlichen Kompromiss, den wir mittragen können und der sich an der Idee des Schulkonsenses orientiert. Es ist vorgesehen, neben der bestehenden vierjährigen Grundschule, eine neue Oberschule am Standort zu gründen
Quelle: CDU Bremen